Sie befinden sich hier: Zusatzangebote / Elfe 1 bis 6 / 

Lesetest

ELFE 1-6 ist ein Leseverständnistest, der in den ersten sechs Schulklassen eingesetzt werden kann. Das Verfahren ist sowohl als Computerprogramm, als auch als Papier- und Bleistiftversion zur Gruppentestung verfügbar. Das Computerprogramm wird vom Kind selbstständig durchgeführt. Im Anschluss an den Test erfolgt eine automatische Auswertung und Diagnosestellung, so dass das Verfahren auch von testdiagnostisch ungeschultem Personal eingesetzt werden kann.

Im Vordergrund des Tests steht die Erfassung des Leseverständnisses und nicht des orthographischen Wissens oder der Artikulationsfähigkeiten. Das Leseverständnis wird auf den folgenden Ebenen erfasst:


* Wortverständnis (Dekodieren, Synthese)


* Lesegeschwindigkeit (Lesegeschwindigkeit)


* Satzverständnis (sinnentnehmendes Lesen, syntaktische Fähigkeiten)


* Textverständnis (Auffinden von Informationen, satzübergreifendes Lesen, schlussfolgerndes Denken)

 

ELFE 1-6

Dem Programm liegt die Annahme zugrunde, dass verstehendes Lesen auf dem hierarchischen Zusammenspiel unterschiedlicher Teilfertigkeit auf Wort-, Satz- und Textebene zugrunde liegt. Nur wenn alle diese Teilfertigkeiten reibungslos zusammenspielen ist sinnverstehendes Lesen möglich.

 

geprüfte Website

STOPP-Regel

STOPP.pdf